TW Sports
Top-Kollaboration

Reebok tut sich mit Margiela zusammen

Reebok

Neue Partnerschaft: Maison Margiela und Reebok haben ihre Kräfte gebündelt und sich für eine exklusive Footwear-Kooperation zusammengetan. Die ersten Styles kommen nächste Woche in die Läden.

Schon auf den Pariser Schauen im Januar bekam man einen ersten Vorgeschmack auf das Ergebnis der neuen Kooperation von Reebok und Maison Margiela zu sehen. Nun kommt mit dem Tabi Instapump Fury der erste Style auf die Fläche.  Die Zusammenarbeit soll über mehrere Saisons gehen.


Im Fokus der Kooperation sollen ausgefallene Schuh-Kreationen sowie meisterliche, progressive Handwerkskunst stehen.

Top-Kollaboration: Erste Ergebnisse der Reebok x Maison Margiela Kooperation

Der Tabi Instapump Fury ist vom zentralen Thema der Show inspiriert: eine Neubewertung der bürgerlichen Kleiderordnung über die Normen, die sie definieren. John Galliano lässt die Normen und Technologien der Gegenwart in einen Dialog zwischen Reeboks Sneaker Instapump Fury und dem Schuh mit geteiltem Zehenbereich des französischen Modehauses einfließen. Der Tabi Instapump Fury soll ein Statement-Schuh für die Ära der cyber-industriellen Revolution sein und baut auf Maison Margielas Analysen der Konversation zwischen Technologie und Menschheit im digitalen Zeitalter auf.

Der geteilte Zehenbereich des Tabis trifft auf Reeboks „The Pump“-Technologie, die 1989, ein Jahr nach dem Tabi, entwickelt wurde. Den Schuh wird es sowohl mit Absatz als auch mit flacher Sohle geben. Für Reebok ist die Absatzversion eine Premiere. Der Style wird in ausgewählte Stores und online erhältlich sein.

stats