TW Sports
Top-Personalie

Intersport gewinnt Breuninger-IT-Leiterin

Intersport
Katja Burkert leitet ab 1. Juli die IT der Intersport.
Katja Burkert leitet ab 1. Juli die IT der Intersport.

Die Digitalexpertin Katja Burkert wechselt von Breuninger zur Intersport, wo sie künftig das IT-Ressort verantworten wird. Sie folgt auf Lars-Eric Pusch, der als IT-Leiter zur Drogeriekette Müller gewechselt ist.

Burkert startet am 1. Juli 2021 in der Intersport-Zentrale in Heilbronn, wo sie die Weiterentwicklung der IT vorantreiben soll. Burkert arbeitete seit 2017 für Breuninger als Head of Software Engineering.

Zuvor war sie nbei der Daimler AG in verschiedenen IT-Funktionen als Application Manager, Enterprise Architect-Retail und Lead Enterprise Architect tätig.

„Katja Burkert hat darüber hinaus weitreichende Erfahrungen in der digitalen Transformation und Weiterentwicklung von E-Commerce-getriebenen Geschäftsmodellen. Sie bringt ein tiefes Verständnis des agilen Software-Produktmanagement-Ansatzes gepaart mit einer engen Verknüpfung unserer Verbundgeschäfte im Omnichannel zur Intersport mit“, stellt Thomas Storck, CFO der Intersport Deutschland eG, heraus. 

Agilitäts-Architektin

Bei Breuninger vertikalisierte Burkert den Breuninger-Webshop: Viele kleinere Teams betreuen nun die unterschiedlichen Abschnitte der Customer Journey wie etwa den Kauf-, Such- oder Bewertungsprozess. Eine agile Architektur, die Grundvoraussetzung für digitale Innovation bei Breuninger ist. 


Als neue CIO der Intersport werde Katja Burkert den Transformationsprozess der IT fortführen und einen strategischen Beitrag zur Einführung agiler Arbeitsweisen bei der Verbundgruppe leisten, heißt es von der Intersport. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit soll auf der Weiterentwicklung von Händler-Systemlösungen in Warenwirtschaft, am POS und Orderportal liegen. 

„Wir freuen uns, Katja Burkert zum Sommer in Heilbronn begrüßen zu dürfen. Sie wird die Intersport mit ihrer fachlichen Expertise und ihrem agilen Führungsverständnis bei der Umsetzung unserer Strategie "Best in Sports" maßgeblich unterstützen und unsere Transformation hin zu einer kundengetriebenen Innovationsgemeinschaft mit vorantreiben“, so Thomas Storck. 

Breuninger verliert zweite IT-Spitzenkraft

Breuninger verliert mit dem Weggang von Katja Burkert bereits die zweite Spitzenkraft, die die Digitalisierung des Stuttgarter Premiumhändlers in den vergangenen Jahre maßgeblich prägten. Der langjährige Chief Customer Officer Sven Bernhardt, der das Breuninger-Digitalgeschäft in den vergangenen zehn Jahren aufgebaut hatte, wechselt wie berichtet zu Peek&Cloppenburg Düsseldorf. Ihm folgt Felix Kreyer, der am 1. Mai als neuer CCO bei Breuninger startet. Kreyer leitete zuvor das E-Commerce-Business von Marc O'Polo.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats