Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Umbau

Sportsworld Lingen stärkt Running und Outdoor

Mehr Emotion, mehr Orientierung: Sportsworld Lingen hat umgebaut
Mehr Emotion, mehr Orientierung: Sportsworld Lingen hat umgebaut

„Die Kunden erwarten neben einem Top-Sortiment auch eine Top-Erlebnis-Location.“ Davon sind die Brüder Reent und Dirk Iserlohe überzeugt. Und so haben sie einen sechsstelligen Betrag in die Hand genommen, um ihr Haupthaus, das Sporthaus Lingen im Emsland, umzubauen. „Nach fünf Jahren an diesem Standort haben wir noch einmal Geld in die Hand genommen um weiter den Standard zu setzen, statt ihm hinterher zu laufen.“



Bei der Neugestaltung ihres Hauses mit 1250 m² auf drei Etagen ging es den Machern vor allem darum, das Einkaufserlebnis stärker zu emotionalisieren. Dabei sollte aber auch die Fläche optimal genutzt werden und das Sortiment neu strukturiert. Die Kasse wurde ins Zentrum geholt, die so gewonnene Rückwandfläche wird mit Imagebildern und Motiven aus der Region emotional aufgewertet. „Der Sport vor Ort und die lokale Verankerung liegen uns am Herzen. Deshalb haben wir uns die Plätze, an denen unsere Kunden aktiv sind, ins Geschäft geholt“, erläutert Dirk Iserlohe die Idee.
Sportsworld Lingen stärkt Running.
Sportsworld Lingen stärkt Running.

Outdoor und Running waren bereits vor dem Umbau schon sehr starke Abteilungen bei Sportsworld Lingen, mit der Neueröffnung wurden sie aber nochmal zusätzlich in den Fokus gerückt. „Running und Outdoor sind bei unseren Kunden besonders gefragt, dem werden wir jetzt noch stärker gerecht“, so die Inhaber,  die neben der Sportsworld Lingen auch noch die beiden Geschäfte Snow How und Sport Kaufmann in Hannover betreiben.
Noch mehr spannende Sport-Stores gibt es hier:

stats