TW Sports
Vom Sneaker zur Suite

Anta Sports plant Fila-Hotel in Shanghai

Anta Sports
So soll die neue Anta-Zentrale aussehen - Fila-Hotel inklusive.
So soll die neue Anta-Zentrale aussehen - Fila-Hotel inklusive.

Von den Luxus-Brands gelernt: Der chinesische Sport-Gigant Anta Sports geht den nächsten Schritt mit seiner Lizenzmarke Fila.

Bislang ist das Branded Hotel-Business eher eines der großen Luxusmarken. Doch jetzt zieht Anta nach. Gemeinsam mit der Hyatt-Gruppe soll am Anta-Firmensitz in Shanghai das erste Fila-Lifestyle-Hotel entstehen. Es soll Teil der JdV (joie de vivre)-Gruppe werden, unter deren Dach Hyatt kleinere, unabhängige, junge und urbane Konzepte versammelt.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Hyatt beim Bau des weltweit ersten Lifestyle-Hotels der Marke Fila", erklärt Brian Yiu, CEO von Fila China. Das Hotel solle ein "einzigartiger Ausdruck der Geschichte, Kultur, Produkte und Modetrends von Fila" sein.

Das Fila House Shanghai soll als Teil des neuen Hauptsitzes der Anta-Gruppe entstehen. Der Komplex soll aus fünf Gebäuden bestehen, in denen die Zentrale, Geschäfte und Gastronomiebetriebe untergebracht sind. Geplant sind Fertigstellung und Eröffnung für 2024.

Der chinesische Sport-Konzern Anta Sports, mittlerweile unter den Top 5 der größten Sportartikel-Anbieter weltweit, betreibt seit 2011 das China-Geschäft der italienischen Sportswear-Marke Fila. Dieses steht für die Hälfte des Umsatzes der Gruppe, der im ersten Halbjahr 2021 bei 22,8 Mrd. Chinesischer Yuan lag (3,3 Mrd. Euro). Die Gruppe betreibt fast 2000 Fila-Stores.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats