TW Sports
Wachstum auf allen Ebenen

Lululemon expandiert mit E-Commerce und Stores

Lululemon
Neben dem Ausbau des Digitalgeschäfts plant Lululemon für 2021 auch die Eröffnung von 40 bis 50 neuen Stores.
Neben dem Ausbau des Digitalgeschäfts plant Lululemon für 2021 auch die Eröffnung von 40 bis 50 neuen Stores.

Nach einem starken Geschäftsjahr 2020 (31.1.) will der kanadische Yogamode-Filialist Lululemon in diesem Jahr den E-Commerce weiter vorantreiben und zusätzlich 40 bis 50 neue Läden eröffnen.

Die Gesamterlöse des Unternehmens aus Vancouver stiegen im abgelaufenen Geschäftsjahr um 11% auf 4,4 Mrd. US-Dollar (rund 3,75 Mrd. Euro). Besonders stark war das internationale Geschäft mit einem Plus von 31%, während die Nettoerlöse in Nordamerika um 8% stiegen. Highlight war das Direktkundengeschäft, das 2020 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt werden konnte.

Die im Juni 2020 für 500 Mio. Dollar akquirierte Heimsport-Marke Mirror trug im Geschäftsjahr mit 170 Mio. Dollar zu den Gesamterlösen bei − rund 20 Mio. Dollar mehr als die bei der Übernahme angekündigte Prognose von 150 Mio. Dollar. Auf dieser Basis erwirtschaftete das Unternehmen 2020 einen Nettogewinn von 588 Mio. Dollar, nach 645 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum.


Für das vierte Quartal meldet Lululemon ein Umsatzplus von 24% (währungsbereinigt plus 22%) auf 1,7 Mrd. Dollar. In Nordamerika stiegen die Nettoeinnahmen um 21% und international um 47%, wobei der Direktvertrieb im Quartal um 94% zulegte. Der Nettogewinn lag mit knapp 330 Mio. Dollar knapp 11% unter dem Vorjahresergebnis von 298 Mio. Dollar. 

Parallel zu der geplanten Expansion mit E-Commerce setzt Lululemon auch weiterhin auf stationären Retail und plant für 2021 die Eröffnung von 40 bis 50 neuen Filialen. Etwa 15 bis 20 Standorte sind allein für das chinesische Festland geplant, wo das Unternehmen große Wachstumschancen sieht. Ende 2020 führte die Gruppe weltweit 521 Läden.

Im Zusammenhang mit den Wachstumsinitiativen erwartet Lululemon für das Geschäftsjahr 2021 einen Nettoumsatz zwischen 5,55 und 5,65 Mrd. Dollar und einen Gewinn von 6,10 bis 6,25 Dollar pro Aktie. 

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats