Nach rund 18 Monaten Bauzeit ist der Umzug des Sportartikelhändlers 11teamsports in die neue Firmenzentrale abgeschlossen. Um dem schnell wachsenden Unternehmen und den damit einhergehenden infrastrukturellen Herausforderungen gerecht zu werden, zieht es das auf Fußball und Teamsport ausgelegte Multichannel-Konzept vom baden-württembergischen Crailsheim in den unweit entfernten Gewerbepark in Satteldorf.

Dort ist in den vergangenen anderthalb Jahren ein rund 25.000m² großes Areal entstanden, das allen Business-Einheiten unter einem Dach Platz gewährt - inklusive Raum für weitere Expansion. Auf die neuen Büroeinheiten entfallen 1100m². Den größten Raum nimmt das eigene Logistikzentrum, inklusive vollautomatischem Shuttle- und Plattenlager mit 7500 m², ein. Hinzu kommen eine eigene Flockerei auf 250m² sowie ein 700m² großer Store mit angebundenem Outlet.



Als wesentlichen Vorteil des neuen Headquarters wertet der vor allem online getriebene Teamsport-Spezialist die unmittelbare Nähe zur Autobahn. "Das Projekt Satteldorf ist ein Meilenstein für unsere Unternehmensgeschichte. Wir haben in den letzten Jahren enorm an Fahrt aufgenommen und somit war ein Ausbau unserer Kapazitäten von großer Wichtigkeit. Der Neubau ist ein sichtbares Zeichen unserer Zukunftsfähigkeit", erklärt Gründer und Geschäftsführer Oliver Schwerin.

Laut eigenen Angaben ist 11teamsports mit über 1,5 Millionen Kunden der größte Onlineshop für Fußball und Teamsport im deutschsprachigen Raum. Zudem betreibt das 2007 gegründete Unternehemn inzwischen 13 Stores in Deutschland, sechs in Österreich und einen Laden in der Schweiz.