TW Sports
Weiter auf Wachstumskurs

Hoka One One startet mit Bekleidung

Hoka One One
Hoka One One bietet jetzt auch Bekleidung an - allerdings nur im eigenen Webshop.
Hoka One One bietet jetzt auch Bekleidung an - allerdings nur im eigenen Webshop.

Der Performance-Schuh-Anbieter Hoka One One bringt eine erste Bekleidungs- und Accessoires-Kollektion auf den Markt. Neben Lauf- und Fitnessbekleidung werden auch Lifestyle-Pieces wie T-Shirt, Hoodie, Puffer-Jacket und Accessoires angeboten. Die Preise reichen von 45 Euro für das Lifestyle-Shirt und für das Performance Tank bis hin zu 225 Euro, die Kunden für die Gore Tex Shakedry-Laufjacke zahlen müssen.

Hoka One One: So sieht die erste Apparel-Kollektion aus


Gefertigt wird die Kollektion unter anderem aus recycelten Materialien: Die Prima Loft-Isolierung der Unisex-Puffer-Jacke besteht zu 100% aus recyceltem Post-Consumer-Material, die Performance-Oberteile aus Polartec Power Dry-Gewebe bestehen zu mindestens 50% aus recycelten Fasern. Präsentiert wird die Kollektion unter anderem im ersten Print-Katalog, den Hoka One One demnächst an Kunden verschicken wird. Verkauft wird die 27-teilige Kollektion ab dem 9. März nur im Hoka One One-Online-Shop.

Bekannt ist Hoka One One für seine markanten Performance-Schuhe mit extra dicken Zwischensohlen. Der Anbieter ist Teil des US-Konzerns Deckers Brands, zu dessen Portfolio auch Ugg und Teva gehören. Dabei verzeichnet vor allem Hoka One One derzeit rasantes Wachstum: Im Geschäftsjahr 2018/19 (31. März) verzeichnete die Brand ein Umsatzplus von 45% auf 223 Mio. US-Dollar (201 Mio. Euro). Dieser Trend bricht nicht ab: Allein im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wurden 93 Mio. Dollar und damit 64% mehr als im Vorjahr erlöst. Vor allem aber wurden von Oktober bis Dezember erstmals mehr Hoka One One-Schuhe außerhalb Nordamerikas verkauft als auf dem Heimatmarkt.
Themen
Schuh Gore UGG Teva
stats