TW Sports
Wichtiger Partner für Investment-Plattform Lead

Adidas kooperiert mit Dassler-Enkeln

Lead / Juliane Eirich
"Diese Partnerschaft hat eine sehr wichtige Bedeutung für unsere Familie", sagt Horst Bente, Enkel von Adi Dassler und Lead-Mitgründer. "Gemeinsam werden wir auch weiterhin die Innovation in dieser Branche vorantreiben und die Pioniere von morgen stärken.“
"Diese Partnerschaft hat eine sehr wichtige Bedeutung für unsere Familie", sagt Horst Bente, Enkel von Adi Dassler und Lead-Mitgründer. "Gemeinsam werden wir auch weiterhin die Innovation in dieser Branche vorantreiben und die Pioniere von morgen stärken.“

Für die Enkel des Adidas-Gründers ist es ein Meilenstein: Ihre Investment-Plattform Lead hat den Weltkonzern als Kooperationspartner gewonnen. 

2016 ging Lead – kurz für: Legacy of Adi Dassler – als Start up-Accelerator an den Start. Mittlerweile gehört Lead Sports & Health Tech Partners zu den führenden Investment-Plattformen für Sports Tech-Unternehmen in der Gründungsphase (Early Stage).


Die jetzt verkündete Kooperation mit Adidas hat für die Familie des Gründers eine ganz besondere Bedeutung. „Mein Großvater wäre sehr stolz auf unsere Arbeit bei Lead und noch stolzer auf diesen Moment der Heimkehr, in dem wir mit dem von ihm gegründeten Unternehmen eine Partnerschaft eingehen“, sagt Horst Bente, Lead-Mitbegründer und Enkel von Adi Dassler. Diese Partnerschaft habe eine sehr wichtige Bedeutung für die Familie.

„Im Sport haben Technologien ein unfassbares Potenzial und werden zukünftig vieles verändern. Die Zukunft ist digital. Und Bewegungen, Leistungen und Erfolge werden präzise analysiert. Jeder wird in der Lage sein, seine Erlebnisse und Daten in Echtzeit mit seinem Netzwerk zu teilen“, ist Bente überzeugt. „Das alles forciert eine gewaltige Wachstumsmöglichkeit für Sportartikelhersteller – nicht nur in deren Hauptgeschäft, sondern besonders auch in der weiteren Interaktion mit den Endkonsumenten.“

„Adidas und Lead haben eine sehr ähnliche DNA“, sagt Christoph Sonnen, CEO und Mitbegründer von Lead. Die gemeinsame DNA betont auch Adidas – ebenso wie die besondere Dimension dieser Kooperation: „Wir freuen uns sehr, Adis Enkelkinder bei der Gestaltung der Zukunft von Sport und Gesundheit zu unterstützen“, heißt es in der Konzernzentrale in Herzogenaurach.

„Diese Partnerschaft hat sowohl für die Familie Dassler als auch für das von Adi gegründete Unternehmen eine besondere Bedeutung. Gemeinsam werden wir das Vermächtnis von Adi Dassler weiterführen und die Gründer befähigen, ihr eigenes Unternehmen und ihre eigene Geschichte zu schaffen.“

Über sein eigenes Sport-Accelerator-Programm Platform A arbeitet Adidas bereits seit vergangenem Jahr mit Start-ups an neuen Geschäftsideen für die Sportindustrie.

stats