TW Sports
Wiesbadener E-Commerce-Gruppe expandiert in weiteres Segment

Schuhe24 übernimmt Bike-Angebot.de

Schuhe24
Friedemann Vieweger (li.) und Dominik Benner wollen das Wachstum der Plattform Bike-Angebot.de vorantreiben.
Friedemann Vieweger (li.) und Dominik Benner wollen das Wachstum der Plattform Bike-Angebot.de vorantreiben.

Die Wiesbadener Schuhe24-Gruppe ist als Mehrheitsgesellschafter bei Bike-Angebot.de eingestiegen. Das Unternehmen mit Sitz Neubulach im Schwarzwald betreibt nach eigenen Angaben die größte Plattform für Fahrradhändler in Deutschland. Das Sortiment umfasst über 25.000 Fahrräder von 1100 Fachhändlern. Über den Kaufpreis der Anteile haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

"Bike-Angebot.de ist eine stark wachsende Plattform für Fahrräder und Zubehör, die mit 1100 Händlern tief in der Branche verwurzelt ist. Wir haben uns daher entschieden, als Mehrheitsgesellschafter das künftige Wachstum zu begleiten und das Plattform-Geschäft weiter auszuweiten", erklärt Dominik Benner, Geschäftsführer und Gründer der Schuhe24-Gruppe.

Friedemann Vieweger, Gründungsgeschäftsführer von Bike-Angebot.de, werde an Bord bleiben. Er bleibe auch Gesellschafter des Online-Unternehmens. Die Altgesellschafter Tilo Kurreck und Hanno Vieweger sind ausgeschieden. Das Team in Neubulach soll ausgebaut werden.

"Das Corona-Jahr war extrem für uns"

"Wir sind mit dem Ziel gestartet, die erste Plattform für Fahrradhändler in Deutschland zu sein. Das Corona-Jahr 2020 war extrem für unsere Branche: Die Umsätze stiegen, die Lagerware vor Ort wurde knapp", berichtet Vieweger. Mit dem neuen Hauptgesellschafter Schuhe24-Gruppe soll das Wachstum im nächsten Jahr gesteigert werden. "Unser Außendienst wird aufgestockt, unser Zubehörbereich ausgebaut und wir investieren massiv ins Marketing."

Darüber hinaus will die Plattform verstärkt Online-Shops für Händler aufbauen. Und Benner will Sortimente verknüpfen: "Wir haben sehr viele lokale Sporthändler bei uns angebunden, die Fahrräder und Zubehör führen. Diese können wir nun auf Bike-Angebot.de bringen und die Sortimente deutlich erweitern."



Schuhe24 war 2013 als Plattform Schuhhändler gestartet. Inzwischen gibt es in der Schuhe24-Gruppe auch Plattformen für Mode und Sport, Schmuck, Uhren und Lederwaren. Zudem ist das Unternehmen an der digitalen Orderplattform We Want Shoes beteiligt. In diesem Jahr stiegen die Wiesbadener zudem bei der Maschinenplattform Gindumac ein und übernahmen die Boutique-Plattform My-Stationary. Das laufende Geschäftsjahr visiert der Plattformbetreiber einen Umsatz von 120 Mio. Euro ein.
stats