Von Frauen für Frauen: Nike hat eine neue, kompakte Frauen-Linie vorgestellt, die Style und Performance vereinen soll. Entwickelt wurde die Kollektion „Nike City Ready” von Maria Vu, Senior Creative Director Nike Women's, und einem Design-Team, das ausschließlich aus Frauen besteht. „Der Nike City Ready Motion Adapt Bra ist ein tolles Beispiel für unser Versprechen”, erklärt Vu. „Unsere Herausforderung war es, unsere Motion Adapt-Technologie wirklich ästhetisch umzusetzen ohne dabei Kompromisse bei der Performance einzugehen.” Mit diesem Anspruch wurde jedes der insgesamt neun Kollektions-Teile entwickelt: Die Hose kann durch extralange Zipper auf unterschiedliche Art gestylt werden, die Leggings betonen die weibliche Silhouette durch geschwungene Nähte, die verkürzte, wasserabweisende Jacke ist inspiriert von einer Vintage Ski-Jacke.

Frauen als Zielgruppe stehen bei Nike aktuell generell im Fokus. Bei den Sneakern ohnehin, aber auch bei der Bekleidung. Hier verspricht sich Nike Wachstum u.a. durch saisonale „head-to-toe”-Kapseln wie jüngst mit der so genannten Meshed Up-Kollektion. Teil dieser Strategie sind auch medienwirksame Aktionen wie der Launch der "Queen Collection", die Virgil Abloh gemeinsam mit Serena Williams für deren Auftritt bei den anstehenden US Open entworfen hat. Auch bei Jordan wird das Women's-Business forciert: Erst kürzlich präsentierte der weltgrößte Sporthersteller das Ergebnis der ersten Kooperation mit Anna Wintour.