TW Sports
Nachfolger für Hannes Rumer gefunden

Intersport beruft neuen CFO

Intersport Deutschland
Thomas Storck wird neuer Finanzchef von Intersport.
Thomas Storck wird neuer Finanzchef von Intersport.

Intersport Deutschland hat einen neuen Chief Financial Officer gefunden: Thomas Storck. Ab dem 1. Mai 2020 wird er als Finanzchef verantwortlich zeichnen. Storck tritt in die Fußstapfen von Hannes Rumer, der sein Mandat vorzeitig niederlegt.

Der Vertrag des bisherigen CFO Rumer lief eigentlich noch bis September 2021. Im Dezember teilte Intersport allerdings mit, dass der Aufsichtsrat dem Wunsch Rumers entsprochen und einer vorzeitigen Vertragsauflösung zum 31. März 2020 zugestimmt habe. Nun wurde ein Nachfolger gefunden – knapp einen Monat nach Rumers Ausscheiden übernimmt der 51-jährige Storck.

Nach Angaben von Intersport bringt der Diplom-Kaufmann und Wirtschaftsinformatiker Storck langjährige Erfahrung im Finanz- und IT-Bereich sowie im Multichannel-Segment mit. Er war unter anderem in verschiedenen Führungspositionen bei Real SB-Warenhaus, Metro und Galeria Kaufhof tätig.

Zu den Aufgabengebieten von Storck werden wie bei seinem Vorgänger die Bereiche Finanzen, IT, Supply Chain und Beteiligungsmanagement fallen.

Intersport befindet sich in einer tiefgreifenden Phase der Transformation hin zu einer digital geprägten Händlerorganisation. Erst im vergangenen November war der Komplett-Umbau des Intersport-Vorstands abgeschlossen worden. Dem Intersport Deutschland-Vorstand gehören neben Vorstandschef Alexander von Preen noch Mathias Boenke und Frank Geisler an. Hannes Rumer war das einzige Vorstandsmitglied, das in diesem Gremium bereits mit dem Vorgänger von Alexander von Preen, Kim Roether, zusammengearbeitet hatte.
stats