Das Fachmarktzentrum am Mariendorfer Damm im Süden Berlins kann jetzt gebaut werden. Der Großimmobilienspezialist HGHI Holding hat die Genehmigung erhalten, das bestehende Nahversorgungszentrum umzubauen und aufzustocken.
Geplant ist ein "attraktives und vielseitiges Einkaufszentrum", in dem sich auch Arztpraxen befinden sollen. Als Mieter steht derzeit nur der Lebens

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail