Läden

Jimmy Choo jetzt vier Mal in Deutschland

An der Düsseldorfer Kö hat das vierte Jimmy Choo-Geschäft in Deutschland eröffnet. Auf knapp 150m² Verkaufsfläche wird das gesamte Spektrum der Damen-Linie gezeigt: Neben Schuhen gibt es Taschen, Lederaccessoires, Sonnenbrillen und Düfte. Die Inneneinrichtung spiegelt das weltweite Store-Design wider mit dem Glamour der 1940er-Jahre. Das neutrale Farbspektrum reflektiert die für Jimmy Choo charakteristischen Töne Ebenholz und zartes Rosé.

Dekorative Elemente sind Ledersofas, verspiegelte Tische, Kristall-Kronleuchter und stoffbezogene Nischen. Jimmy Choo betreibt weltweit über 150 Geschäfte in 32 Ländern. Die Präsenz am Standort Düsseldorf unterstreicht die Bedeutung des Europageschäfts, das ausgebaut werden soll.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats