Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Läden

Store des Tages: Harvest in München

Back to the roots. Harvest in München (Zieblandstraße 5) will sich künftig wieder voll auf progressive Männermode konzentrieren. Und weiter expandieren. Im ehemaligen Womenswear-Geschäft in der Zieblandstraße 2 hat Inhaber und Geschäftsführer Philip Stolte nach einigen Wochen Umbauzeit Ende März einen zweiten Menswear-Store mit dem Namen Harvest II eröffnet.

Läden: Store des Tages: Harvest, München




Zu den Anker-Labels von Harvest, den Stolte vor acht Jahren im Stadtteil Schwabing gegründet hat, gehören Namen wie Acne Studios, A.P.C., Adidas, Comme des Garçons, Maison Kitsuné, Dries Van Noten, Sunspel, Nike und Patagonia. Das Angebot der neuen Dependance soll das Sortiment vor allem um weitere Accessoires-, Denim- und Streetwear-Labels ergänzen, so Stolte. Neu dabei sind etwa Jeans von Levi’s, Brillen von Mykita und Taschen von Mismo, Qwstion und Ally Capallino.

In Sachen Streetwear und Sneaker wird das Sortiment um Styles von Vans und Carhartt WIP ergänzt. Was die Männer bei Harvest am liebsten shoppen wird deutlich an Produkten, die Stolte künftig immer auf Lager haben will: Denims und Flanell-Hemden von Acne Studios und A.P.C., weiße T-Shirts und graue Rundhals-Sweatshirts von Sunspel und Chucks von Converse.



Weitere Stores des Tages
stats