Läden

Nordost 92

Zusammen mit sechs Kolleginnen, die sie zum Teil noch vom Studium kennt und deren Labels wie ihre Marke Mutabilis schon relativ etabliert sind, hat Silke Jentsch in der schicken Kollwitzstraße einen 42m² großen Keller ausgebaut und nach dem ehemaligen Postbezirk Nordost 92 benannt. Hier können sich die Kundinnen von Kopf bis Fuß einkleiden. Mit Mützen, Schals und Schmuck von Silvie Schneider, mit Wäsche und Bademode von Suzanna Kuhlemann mit dem Label 1979, mit den lässigen Kleidern und Bundfaltenhosen von Sandra Winschu, der schlichten Eleganz auch in größeren Größen von Nathalie Weimann, den eher klassischen Business-Outfits von Mutabilis und den Schuhen von Safinaz Aydin mit dem Label Fersengold.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats