Läden

Paradies für Luxus-Shopaholics

Die britische Warenhaus-Ikone Selfridges ist seit ihrer radikalen Neuausrichtung vor gut zehn Jahren zum Paradebeispiel für innovativen Einzelhandel geworden. Jüngstes Beispiel dafür sind die Womens Designer Galleries auf der zweiten Etage, die sich das Unternehmen gut 10 Mill. Pfund (12,5 Mill. Euro) kosten lässt. Auf der neu gestalteten Fläche, die durch die neoklassische Architektur des Gebäudes inspiriert ist, werden auf rund 2400m² neue Maßstäbe für Luxus-Modeshopping im Department Store gesetzt.

Das Design des Londoner Architekten Jamie Fobert ist minimalistisch, aber zugleich feminin und anmutig, mit elegantem Flair. Blickfang in dem großz

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats