Läden

Philipp Plein, Forte dei Marmi

Klein aber fein. In Forte dei Marmi/Italien hat Designer Philipp Plein seinen siebten Laden eröffnet. Für das 50m² große Geschäft wurden überwiegend Materialien in Weiß verwendet. Der Boden besteht aus Lava Rock und wird mit Herringbone Parquet in Szene gesetzt. Die Hintergrund Elemente wechseln sich zwischen Lack, Chrom und Straußenfell ab. Der Shop ist durch einen Laufgang unterteilt, der zwei seitliche Spiegel miteinander verbindet. Im hinteren Teil des Shops befindet sich der Totenkopf.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats