Läden

Puma, Paris

Puma hat in Paris sein neues Store-Design vorgestellt. Das vom Berliner Architektenbüro Plajer & Franz entworfene Ladenkonzept entstand in einem Puma-Laden im Hallenviertel von Paris. Nach seiner Wiedereröffnung ist der 200m² große Store ein Ort, in dem starke Farben, Natur-Materialien und neue Kommunikationsmittel den Rahmen für Sportbekleidung, Schuhe und Accessoires bilden. Blickfänger sind eine lackrote iPad-Wall, die Kunden interaktiv für Kommentare und Information nutzen können, Overhead-Screens an der Decke, die Naturbilder zeigen, oder auch eine sechs Meter hohe rote Wand mit dem Puma-Emblem. Nachhaltige Elemente sind Kleiderbügel aus Maisstärke und Regale in naturbelassenem Holz aus kontrolliertem Anbau.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats