Läden

S.Oliver zieht ins Kino

Aus Alt mach' Neu - diesen Sinnspruch haben sich die Planer des neuen S.Oliver-Stores in Göttingen ganz besonders zu Herzen genommen. Der neue, 900m² große Laden beherbergte früher einmal ein Kino und ein Restaurant. Das haben die Architekten bei der Gestaltung aufgegriffen. Bei den Bauarbeiten wurde etwa die alte Speisekarte gefunden und dient jetzt in überdimensionaler Größe als Tapete.
An die Historie des Gebäudes erinnern auch die diversen Holzstühle, die als Hingucker an die Wand gehängt wurden. Und so heißt es jetzt in dem runderneuerten Gebäude: Film ab für die neue Mode!

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats