Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Patagonia in Berlin: Wanderlust und Klimaschutz

Patagonia
Ein Hingucker: Fridays for Future-Demo im Schaufenster.
Ein Hingucker: Fridays for Future-Demo im Schaufenster.

„Wir sind im Geschäft, um unseren Heimatplaneten zu retten.“ Das ist das Credo des kalifornischen Labels Patagonia. Jetzt ist der zweite Laden in Deutschland an den Start gegangen.

In Berlin soll neben Outdoor-Mode genügend Platz für Ausstellungen lokaler Künstler, öffentliche Vorträge und auch Treffen gemeinnütziger Organisationen sein.

Store des Tages : Patagonia in Berlin

Das 360m2 große Geschäft bietet Bekleidung für Outdoor-Sportarten wie Klettern, Wintersport oder Trailrunning und ist Patagonias neunter Monomarken-Store in Europa. Vom Design her ähnelt es dem in München, ist aber deutlich cleaner und heller gehalten. Die Wahl auf den Standort in der Münzstraße fiel wegen seiner Historie. So sollen Kultur und Geschichte der Umgebung in die Gestaltung integriert werden. Die Schaufensterverzierungen erinnern an „Fridays For Future“-Demonstrationen und signalisieren die Dringlichkeit, unseren Planeten zu schützen. Im Geschäft selbst findet sich ein großformatiges Wandbild des Berliner Studios 44 Flavours. Für Kunden besteht die Möglichkeit, an einer Worn Wear-Station Kleidung kostenlos reparieren zu lassen.

Ryan Gellert, General Manager von Patagonia erklärt, es sei das Ziel des neuen Shops, die Verbindung zur Outdoor-Community sowie zu lokalen Aktivisten in „dieser dynamischen, progressiven Stadt,“ zu festigen. Für den Herbst ist eine Veranstaltungsreihe geplant zu Sport- und Umweltthemen, die im Store und auch in Locations anderer, gleichgesinnter Organisationen stattfinden.

stats