Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
Store des Tages Frühjahr 2019

Polos neue Rennstrecke in Wiesbaden

Fortbewegung auf zwei Rädern ist Zeitgeist. Ob motorisiert oder nicht motorisiert. Und nicht nur Freizeit-, City- und Rennradler legen inzwischen Wert auf ein ansprechendes Einkaufsambiente, sondern auch für die Zielgruppe der Motorradfahrer spielen Style und der Community-Gedanke eine große Rolle. Polo Motorrad, mit 90 Stores in Deutschland, Österreich und der Schweiz der führende Händler für Motorradkleidung und -zubehör, hat deshalb jetzt in drei Pilot-Filialen in Essen, Mannheim und Wiesbaden ein neues Store-Konzept lanciert, das von Schwitzke & Partner entwickelt und umgesetzt wurde.

Store des Tages Frühjahr 2019: Polo in Wiesbaden




Die Vorgabe an die Düsseldorfer Architekten lautete: Die kürzlich überarbeitete Markenidentität auf die Fläche zu bringen. „Was die Kunden neben dem umfangreichen Sortiment an Polo lieben, ist die Expertise der Berater vor Ort. Sie tragen den Store und bekommen mit dem neuen Konzept eine echte Bühne und Plattform“, sagt Tina Jokisch, Geschäftsführerin bei Schwitzke & Partner und verantwortlich für das neue Polo Store-Design. Herzstück des Ladens ist die neue Fan-Area. Dort können die Biker während ihres Besuchs im Laden miteinander ins Gespräch kommen, sich mit Beratern austauschen und an Veranstaltungen rund ums Motorradfahren teilnehmen.

Das Ladenlayout ist angelehnt an eine Rennstrecke, von der die verschiedenen Abteilungen abgehen. Für das Sortiment, das aus Bekleidung, Accessoires und Zubehör besteht wurden fünf Segment definiert: Touring, Racing, Technik. Ladies und Lifestyle. Weiße Leitlinien auf dem gespachtelten Boden und ein rotes Deckenband sollen die Kunden intuitiv durch den Raum führen. Zur Orientierung haben die Planer zudem beleuchtete Türme aus Glas- und Schwarzstahl als Highlights auf den Blickachsen entwickelt, und jede Abteilung hat ihr eigenes Signet erhalten.



Mehr Stores des Tages
Themen
Wiesbaden Store
stats