Store des Tages Frühjahr 2020

7 for all mankind mit neuem Konzept am Kudamm

7 for all mankind
Das Design des neuen Berliner Stores orientiert sich am umgebauten Laden in Mailand.
Das Design des neuen Berliner Stores orientiert sich am umgebauten Laden in Mailand.

Im Frühjahr gab es für 7 for all mankind gleich mehrere Höhepunkte: Das Label wurde 20 Jahre alt, präsentierte die erste Kollektion, die unter Creative Director Simon Spurr entstanden ist, und eröffnete einen neuen Store in Berlin.

Das Design des 122m² großen Stores orientiert sich am Mailänder Laden, der vergangenes Jahr umgebaut wurde. Das neue Konzept wurde inhouse entwickelt und soll nach und nach auf alle Filialen ausgerollt werden. Der Fokus liegt auf großzügigen Flächen, geräumigen Umkleiden und Lounge-Bereichen. Angeboten wird sowohl Womens- als auch Menswear.

Store des Tages Frühjahr 2020: 7 for all mankind in Berlin

Für die abstrakten Kunstwerke, die die Wände des Ladens zieren, hat der Jeanser aus Los Angeles mit der amerikanischen Künstlerin Kim Knoll zusammengearbeitet.
Mehr als Denim
7 for all mankind expandiert mit Ready-to-wear. Das wirkt sich nicht zuletzt auf die Läden aus. Jetzt im E-Paper lesen
7 for all mankind zählt weltweit rund 100 Stores, davon sind 40 Outlets. Hierzulande gibt es drei Läden: neben Berlin ist das Label in Frankfurt am Main und Hamburg präsent. Der bisherige Standort in Berlin am Leipziger Platz wurde geschlossen.





stats