Store des Tages Frühjahr 2021

Mangos Meilenstein

Mango
Modern und mediterran: Das neue Store-Konzept von Mango.
Modern und mediterran: Das neue Store-Konzept von Mango.

Weltpremiere in Düsseldorf: Mango hat in der Innenstadt der Modemetropole ein 1400m² großes Flaggschiff mit nagelneuem Store Design eröffnet. Das Geschäft befindet sich in dem spektakulären neuen Gebäudekomplex Kö-Bogen 2 in der Schadowstraße.

Das neue Konzept des spanischen Unternehmens werde stark beeinflusst von der mediterranen Kultur und Mode. Warme Töne und neutrale Grundfarben herrschen vor, im Mix mit traditionellen und natürlichen Materialien wie Keramik, Tuffstein, Holz, Marmor, Espartogras und Leder.

Jan Rivera, Creative und Image Director: „Mit diesem neuen Ladenkonzept beabsichtigen wir, die Essenz der Marke widerzuspiegeln. Die mediterrane Kultur gehört zu allem, was wir als Marke unternehmen, und zu dem, was uns als Menschen, die wir dahinter stehen, ausmacht, deshalb möchten wir mit dieser Philosophie auf unsere Kunden zugehen.“


Ausgangspunkt für die Entwicklung war laut Mango der Input der so genannten Innovation Community, eine Art Kunden-Beirat. Das Resultat soll ein "funktionaler, entspannter und einladender Raum sein, der die Interaktion zwischen Kunden und Ladenpersonal fördert", heißt es.

Store des Tages Frühjahr 2021: Mango in Düsseldorf


Mango hat in den Store neue Dienstleistungen und Funktionalitäten integriert, wie z.B. die Concierge-Station, eine zentrale Anlaufstelle für die Kunden. Außerdem gibt es auf allen Etagen Kassen und die Umkleidekabinen sind größer als bisher.


Was das Thema Omnichannel betrifft, gibt es einen eigenen Click&Collect-Bereich. Darüber hinaus werden exklusive Online-Kollektionen gezeigt, die die Kunden im Geschäft ansehen und probieren können. Auch technologisch sei aufgerüstet worden: Mit der „bahnbrechenden Technologie der In-Store-Analytik (Deep Learning) in Kombination mit RFID werden Daten für das Ladenpersonal bereitgestellt, um kontinuierliche Verbesserungsinitiativen u. a. für die Verfügbarkeit von Kleidungsstücken, die Verteilung der Kollektionen und die In-Store-Navigation umzusetzen“.


César de Vicente, Global Retail Director bei Mango: "Unsere Branche befindet sich mitten im Wandel und Mango auch. Die Läden werden immer ein bevorzugter Touchpoint unserer Kunden mit der Marke sein, und deshalb wollen wir ihnen einzigartige und personalisierte Erlebnisse bieten, unterstützt durch Omnichannel-Technologien und -Services und in einer einladenden Umgebung."


Mango wurde 1984 gegründet. Die Firma mit Hauptsitz in der Nähe von Barcelona ist in 110 Ländern aktiv. 2020 ist der Umsatz um 22% auf 1,84 Mrd. Euro gesunken. Der Online-Anteil am Gesamtumsatz lag bei 42%. Mango betreibt insgesamt 2.221 POS mit einer Gesamtfläche von 790.000m².

stats