Store des Tages Frühjahr 2021

Matchball: Lacoste punktet in München

Lacoste

Diese Woche eröffnete Lacoste den neuen Flagship-Store im Herzen der Münchener Innenstadt: Die Lage im City Quartier Fünf Höfe ist eine Wunschadresse der Marke. Dort inszeniert sie die gesamte Markenwelt mit Polowand und Customizing-Service.

Fans und Freunde des Krokodils kommen auf der 270 m² großen Fläche, die das komplette Sortiment der Marke für Damen, Herren und Kinder inklusive Bekleidung, Schuhen, Taschen, Unterwäsche sowie Accessoires wie Sonnenbrillen und Düfte präsentiert, auf ihre Kosten.


Store des Tages Frühjahr 2021: Lacoste eröffnet in München


„Die Fünf Höfe in München sind ein ganz besonderer Ort. Das City Quartier zählt zweifelsfrei zu den exklusivsten Adressen für Shopping und Mode im Herzen der Altstadt und überzeugen durch ihre zentrale Lage an der Theatinerstraße zwischen Marienplatz und Odeonsplatz“, erklärt Dr. Marcus Meyer, CEO Lacoste Central & Northern Europe. „Ob zum Einkaufen, zum Business-Lunch oder zum Afterwork-Drink, die Fünf Höfe zeichnen sich durch eine besonders stilsichere und modeaffine Klientel aus. Darüber hinaus verbinden sich hier, wie kaum an einem anderen Ort in München, Arbeits- und Lebenswelten auf besonders authentische Art und Weise. Für uns der perfekte Standort, um für eine Premiummarke wie Lacoste eine neue Flagship Boutique zu eröffnen.“

Im Zentrum des neuen Store-Konzepts: die „Le Club“ Polo-Wall. Als Hommage an das ikonische Lacoste-Polo Shirt wird die entsprechende Kollektion in einem eigens designten Element präsentiert, sortiert nach Farben, Passform, Größe und Neuheiten.

Weiteres Hightlight: Der Verkaufstresen, der einer Bar gleich gestaltet ist. Sie soll zum Verweilen und Austausch anregen. Auch im neuen Flagship-Store gibt es ist einen Polo-Personalisierungs-Service. Kunden können Shirts zum Beispiel mit ihren Initialen individuell besticken lassen. Zudem gibt es einen Private Shopping Room.


Die Kollektion wird in Nischen präsentiert, die wie Umkleiden in Tennis- oder Golfclubs anmuten, und sich unter anderem auf die Ästhetik des Chantaco Golf Clubs der Familie Lacoste in Saint-Jean-de-Luz an der französischen Atlantikküste beziehen. Die Farben Weiß und Grün sowie naturbelassenes Holz und gelochtes Leder sind den Tennisschlägern entlehnt und geben den Ton an.


stats