Store des Tages Frühjahr 2022

Berliner Fair Fashion-Anbieter UVR zieht um

UVR, Tiffany Chaves
UVR zieht in Kreuzberg um: Von der Oranienstraße 36 in die Oranienstraße 188. Dorthin, wo mehr Traffic herrscht.
UVR zieht in Kreuzberg um: Von der Oranienstraße 36 in die Oranienstraße 188. Dorthin, wo mehr Traffic herrscht.

Mehr Traffic und mehr Kunst: Das alteingessene Hauptstadt-Label UVR zieht mit seiner eigenen nachhaltigen Kollektion und weiteren Fair Fashion-Labels innerhalb des Kreuzberger Kiezes um. Der neue Store mit eigens kreiertem Wandbild und raumgreifender Lichtinstallation befindet sich im belebteren Teil der Oranienstraße, der in den kommenden beiden Jahren zur Flaniermeile umgestaltet werden soll.

Die Einrichtung des 85 m² großen Stores übernahm der Architekt Ralf Aydt, der bereits für das Desginkonzept der anderen fünf Filialen verantwortlich war. Eine Lichtbrücke verbindet den großen Verkaufsraum mit dem hinteren Teil und den Umkleidekabinen. Im Mittelpunkt ist ein Wandbild der jungen Nachwuchskünstlerin Pia Aydt.

 
Die helle, freundlich-moderne Atmosphäre wird vom Farbkonzept in den Farben Hellgrau, Rot und Hellblau unterstrichen. Die Möbel aus Holz und Stahl wurden eigens vom Architekten entworfen und in Kreuzberg angefertigt.

Zum Sortiment gehören neben dem eigenen, in Europa aus ökologisch wertvollen Materialen gefertigten Label UVR auch Marken wie Apple of Eden, Armedangels, Bellerose, Derbe, Elvine, Ilse Jacobsen, Knowledge Cotton, Rains, Selected, Spox Sox, Ucon Acrobatics, Vaude und We Are Thought.
Das Berliner Modelabel UVR wurde Anfang der 1990er Jahre von Udo Aydt in einem besetzten Haus in Kreuzberg gegründet. Damals noch unter dem Namen „UVR Connected“, der als Abkürzung für „You we are connected“ das Lebensgefühl im neuen, offenen, gerade wiedervereinigten Berlin widerspiegeln sollte. Im März übernahm die bisherige Designerin Anna Schieber die Geschäftsführung. Sie verfolgt weiterhin die erfolgreiche Unternehmensphilosophie, faire und nachhaltige Lieblingsmode zu produzieren. Inzwischen gibt es Filialen in Hamburg und Hannover.

stats