Store des Tages Frühjahr 2022

Sinn in Duisburg konzentriert sich auf Damenbekleidung

Sinn
"Wir hätten gerne auch in Duisburg ein attraktives Herren-Modeangebot präsentiert. Leider haben wir nur eine begrenzte Verkaufsfläche und haben uns daher auf das Angebot für Damen konzentriert", sagt Geschäftsleiterin Marion Roth-Augustin.
"Wir hätten gerne auch in Duisburg ein attraktives Herren-Modeangebot präsentiert. Leider haben wir nur eine begrenzte Verkaufsfläche und haben uns daher auf das Angebot für Damen konzentriert", sagt Geschäftsleiterin Marion Roth-Augustin.

Viel Licht und Platz sowie Frauen im Fokus: Im neuen Modehaus Sinn in der Duisburger Innenstadt werden auf 2000m², die sich über zwei Etagen erstrecken, ausschließlich Mode und Accessoires für Damen verkauft.

Eigentlich sollte die Eröffnung schon wesentlich früher stattfinden, doch ein Wasserschaden sorgte für Verzögerung. Der durch eine defekte Sprinkleranlage verursachte Schaden machte weitere Arbeiten notwendig. Anfang März konnte das neue Haus bei laufenden Bauarbeiten zwar schon mal seine Pforten öffnen, im April feierte es nun die offizielle Neueröffnung.

Store des Tages Frühjahr 2022: Sinn in Duisburg


"Wir freuen uns riesig, dass unser Haus endlich offen ist", so Marion Roth-Augustin, Geschäftsleiterin des Sinn-Modehauses in Duisburg, die ein Team von insgesamt 23 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen führt. "Wir haben zum frühestmöglichen Termin am 1. März geöffnet und haben einige Restarbeiten im laufenden Betrieb erledigt, denn ich wollte keine Kundinnen mehr wegschicken, die plötzlich bei uns auf der Baustelle standen und nachfragten", erklärt Marion Roth-Augustin. In den ersten Wochen sei das neue Modehaus in Duisburg bereits sehr gut angenommen worden. "Wir liegen mit unserem hochwertigen Multi-Label-Angebot für Frauen offensichtlich genau richtig", so die Geschäftsleiterin.

Auf eine Herrenabteilung wurde am neuen Standort zugunsten eines größeren Angebots bei der Damenmode verzichtet. "Wir hätten gerne auch in Duisburg ein attraktives Herren-Modeangebot präsentiert. Leider haben wir nur eine begrenzte Verkaufsfläche und haben uns daher auf das Angebot für Damen konzentriert", sagt Roth-Augustin. Das Sortiment umfasst Marken wie zum Beispiel Cinque, Marc Aurel, Cambio, Rossi, Marc O'Polo, Guess, Brax, Mac oder Rosner, Lieblingsstück und Rich & Royal.

Die Architektur des Gebäudes mit einer knapp neun Meter hohen Decke im 1. Obergeschoss und vielen Glasfronten sorgt für lichtdurchflutete und großzügige Räume, die mit hellen Holzböden und viel Weiß gestaltet sind.

"Wir wollen, dass sich unsere Kundinnen bei uns wohlfühlen", erläutert Marion Roth-Augustin. "Deshalb bieten wir viel Platz, eine große Zahl geräumiger Umkleidekabinen und natürlich exzellente Beratung." Aktuell betreibt Sinn 34 Bekleidungshäuser. Im Geschäftsjahr 2020/2021 erwirtschaftete das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Umsatz von rund 250 Millionen Euro.

stats