Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Bö Schuhe in Freiburg: Natürlich nachhaltig

Bö Schuhe

Die 14. Filiale, die das Familienunternehmen Bödeker Anfang Oktober nach nur vierwöchiger Bauphase in Freiburg eröffnet hat, ist mit knapp 800m² nach eigenen Angaben nicht nur der größte Schuhladen in der Stadt im Breisgau, sondern auch die grünste aller Bö-Filialen.

 Auf der St. Georgener-Straße 2 im Breisgaucenter gelegen, wurde der Store nach den Plänen der Architekten Schwitzke und ADS Architekten aus Speyer realisiert, ein Großteil des Konzepts basiert vor allem aber auch auf den ganz konkreten Vorstellungen von Firmenchef Peter Bödeker.

Store des Tages: Bö Schuhe im Breisgaucenter in Freiburg

So setzt man in dem neuen Store auf den Dreiklang aus Natürlichkeit, Nachhaltigkeit, Innovation. Die vorrangig thermische Belüftung soll genauso für eine angenehme Atmosphäre und permanente Frischluftzufuhr sorgen wie sechs vier Meter hohe Bäume. In puncto Beleuchtung arbeitet das Unternehmen insbesondere mit Tageslicht, das durch eine Lichtkuppel fällt, die etwa ein Drittel der Decke ausmacht. Das Geschäft ist zudem mit sparsamen LED-Lampen ausgestattet, die einzelne Bereiche erhellen. Die Beleuchtung erfolgt automatisch nur in den Bereichen, wo tagsüber nach Sonnenstand und Bewölkung nicht ausreichend Licht ist, die Lichtfarben wechseln je nach Jahreszeit. Auf diese Weise seien Energieeinsparungen von etwa 50% möglich, ist Peter Bödeker überzeugt.

„Dank Absprache mit den Herstellern bzw. eines zentralen Recyclingprozesses in Speyer können wir den Kunden von der Entsorgung von Schuhschachteln und Papiereinlagen befreien”, so Bödeker weiter. Dafür bekommen die Kunden hochwertige Papiertüten, die weiter verwendet werden können. „Für das Bö-Schuhhaus ist Nachhaltigkeit kein kurzlebiger Trend, sondern ein langfristiges Versprechen”, erklärt der Unternehmer.

Die für die Bö-Stores typischen Artprints in Graffiti-Form fehlen auch in Freiburg nicht, sie sollen dem Raum einen coolen Touch geben. Ein großer Screen informiert in den weitläufigen Räumlichkeiten zudem über Trends und Wissenswertes rund um den Schuh.

Das Handelsunternehmen Bödeker mit Sitz in Speyer führt insgesamt 14 Bö-Schuhhäuser in Speyer (4), Alzey, Mainz, Mutterstadt, Neustadt, Rastatt, Wiesenthal, Wiesbaden, Frankenthal und jetzt Freiburg und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Es feiert in diesem Jahr den 60. Geburtstag. Gegründet wurde es 1959 von Franz Bödeker, der trotz seiner 90 Jahre immer noch täglich vor Ort ist. Geführt wird das Unternehmen von Sohn Peter Bödeker und seiner Frau Gisela. Mit deren drei Kindern im Alter von 21, 19 und 16 Jahren steht die dritte Generation in den Startlöchern.

stats