Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Hassenmeier Wäsche: frisch gestylt in Minden

Hassenmeier
Linda Neumann hat mit eigenen Mitteln das 85m² kleine Wäschegeschäft umgestaltet. Vor anderthalb Jahren hatte sie Hassenmeier in Minden von Cilly Hassenmeier übernommen.
Linda Neumann hat mit eigenen Mitteln das 85m² kleine Wäschegeschäft umgestaltet. Vor anderthalb Jahren hatte sie Hassenmeier in Minden von Cilly Hassenmeier übernommen.

„Seit wir in Berlin umgebaut hatten, wollte ich es in dem Mindener Geschäft auch so schön haben”, sagt Linda Neumann. Erst im Frühjahr hatte die Wäschehändlerin ihren Store Lady M in der Westfälischen Straße in Halensee umgebaut und erweitert. Nun hatte sie in die Filiale in Minden investiert. Vor anderthalb Jahren hat sie das Traditionshaus von Cilly Hassenmeier übernommen.

„Vieles war veraltet und nicht nach meinem Geschmack”, sagt Neumann. Mit eigenen Mitteln hat sie das 85m² kleine Geschäft umgestaltet. Nach zwei Wochen Räumungsverkauf blieb der Laden vier Tage lang geschlossen. Nun wurde er vor wenigen Tagen neu eröffnet. Linda Neumann setzte auf ein ganz neues Farbkonzept. War zuvor alles in heller Birke gestaltet, dominiert nun die Kombination Rosa-Grau. Blickfang ist eine auffällig gemusterte Tapete. Daneben wurden neue Warenträger eingesetzt.

Lagen bislang die rund 4500 BHs, die bei Hassenmeier zur Auswahl stehen, in Regalen, werden nun auch einige Modelle hängend präsentiert. In der Mitte des Ladens hat sich Neumann eine Fläche eingerichtet, auf der sie wechselnde modische Sortimente zeigen will. Insgesamt sei das Deko-Konzept in den Verkaufsräumen und den Schaufenstern klarer und puristischer gestaltet.

Store des Tages Herbst 2019: Hassenmeier in Minden

Im Sortiment sind Marken wie Aubade, PrimaDonna, Marie Jo, Mey, Felina, Anita und Susa. Dass ihr Store in Minden genau gegenüber Hunkemöller ist, stört Neumann gar nicht. „Bei uns kauft eine  völlig andere Klientel. Zu uns kommen die Kunden, um bedient und beraten zu werden.”

2009 hatte Linda Neumann in Berlin Lady M. von Heide Meyer übernommen, die wiederum hatte den Store 1972 eröffnet und zu einer Institution auch bei Prominenten gemacht. Neumann war viele Jahre bei Karstadt für den Strumpfbereich zuständig und wollte noch einmal etwas Anderes machen. In Minden war Cilly Hassenmeier 1975 in das Familiengeschäft eingetreten, das ihre Schwiegermutter 20 Jahre zuvor gegründet hatte, und führte es zuletzt mit ihrem Mann Jakob. Die Übergabe an Linda Neumann  wurde über zwei Jahre vorbereitet.

stats