Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Mehr Schuhe für Köln: Copenhagen eröffnet auf der Apostelnstraße

Copenhagen

„Embracing the moments that matter. Anywhere, anytime, together.” Mit diesen warmen Worten, in zarten Lettern an die Wand geschrieben, begrüßt Copenhagen in seinem neuen Store in Köln die Kunden.

 Das Schuhlabel, hinter dem die einstigen Liebeskind Berlin-Gründer Johannes und Julian Rellecke stehen, hat in der Domstadt in prominenter Lage, auf der Apostelnstraße 25, die 75m² großen Räumlichkeiten bezogen, die zuvor von einem Feinkostgeschäft genutzt wurden. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich unter anderem Closed und Prego, auf der angrenzenden Ehrenstraße etwa Arket und Cos.

Das Interieur des Stores gibt sich, passend zu der minimalistischen Schuh-Kollektion, zurückhaltend skandinavisch - 50er Jahre-Nostalgie trifft hier auf kühle Moderne. Im Detail: Schlüsselelement des Stores ist ein 50's-Sofa des dänischen Architekten Hans J. Wegner. Ebenfalls aus dieser Zeit stammt das dänische Vintage-Buffet, auf dem Blumen und Grünpflanzen inszeniert werden - "für den Hygge-Faktor", wie Johannes Rellecke erläutert, denn der Store solle trotz aller Modernität eine Wohlfühl-Destination sein. Die modernen Elemente - das sind zum einen cremefarbene Betonwände und darin eingelassene Regale, zum anderen ein blau lackierter Holzboden. Dessen "Scandic Blue" nimmt Bezug auf die auffällige Fassade des Stores im selben Farbton, inspiriert von alten dänischen Apotheken. Umgesetzt haben die Rellecke-Brüder den Ladenbau in Zusammenarbeit mit Fischerplan, Berlin.

Store des Tages: Copenhagen in Köln

Copenhagen gibt es seit 2017. Die Kollektion steht für Frauen- und Männerschuhe, die in ihrem minimalistischn Design von der Ästhetik und dem Lifestyle Kopenhagens inspiriert sind und bei Made in Europe-Produktion - das Leder kommt aus Italien - vergleichsweise preisattraktiv bleiben. So kostet der "CPH 40", ein Sneaker in Premium-Ausstattung, aktuell vielerorts als Topseller besprochen, um 180 Euro VK. Neben Sneakern dominieren derzeit Hiking-Modelle sowie Booties die Kollektion. Kurz nach dem Launch des Labels, 2017, wurde in Münster, Spiekerhof 34, 2018 der erste Store eröffnet - „installiert als vertikaler Test-Store, um den direkten Kontakt zum Konsumenten zu haben”, wie Johannes Rellecke erklärt. Die neue Destination in Köln aber setze erstmals die CI von Copenhagen punktgenau um. Weitere Stores sind laut Rellecke nur lose geplant, so wolle man in den kommenden drei Jahren maximal zwei weitere Geschäfte eröffnen, Wunschstädte seien hierzulande etwa Düsseldorf oder Hamburg. Als nächster Standort stehe vor allem auch Amsterdam zur Disposition. Copenhagen zählt aktuell rund 230 Kunden in Europa, wovon 50% auf die Region DACH entfallen.

stats