Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Meys neues Highlight in Köln


Guido Erbring

Der Albstädter Wäschehersteller Mey hat einen neuen Store in exklusiver Lage zwischen Apostelmarkt und Rudolfplatz in direkter Nachbarschaft zum Concept Store Apropos eröffnet. Auf 100m² Verkaufsfläche bietet die Premium-Wäschemarke in der Mittelstraße 12-14 die gesamte Produktwelt von Dessous, Tag- und Nachtwäsche sowie Loungewear für Damen und Herren an.

Der Store, der sich über zwei Etagen erstreckt, besticht mit architektonischen Highlights wie den historischen Steinsäulen des Bazaar de Cologne. „Die Räumlichkeiten eignen sich hervorragend zur Präsentation unseres breit gefächerten Produktsortiments”, sagt Matthias Mey, geschäftsführender Gesellschafter der Mey Unternehmensgruppe.

Store des Tages Herbst 2019: Mey in Köln

Das Store-Design wurde in Zusammenarbeit mit der Konrad Knoblauch GmbH aus Markdorf am Bodensee entwickelt und realisiert. Im Fokus stehen unterschiedliche Haptiken und Oberflächen. Da treffen pulverbeschichtetes Metall auf Möbel aus weichem Samt, leicht fließende (Vorhang-)Stoffe kontrastieren zu hellem Steinboden und Eichenparkett oder ergänzen sich mit bequemen Sesseln. Zu den Deko-Highlights gehören Figurinen und Büsten, gerahmte Dessous, Fotografien und LED-Bildschirme, welche die aktuelle Ware in Szene setzen. Feminine Akzente kommen zusätzlich über Tapetenflächen in Altrosa und weiche Teppiche.

Auch der Service-Gedanke findet im 21. selbst betriebenen Store der Albstädter große Beachtung. So finden sich beispielsweise in den großzügig gestalteten Umkleidekabinen Klingeln, mit denen Verkaufsmitarbeiter bei Bedarf zur Beratung gerufen werden können. Auch die Verknüpfung der Lagerbestände on- und offline ermöglicht eine breit und tief aufgestellte Produktpalette. Aktuell nicht verfügbare Artikel verschickt Mey schnell und einfach direkt aus dem Lager zum Kunden nach Hause.

 

stats