Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Stereo Muc: Historisches Flair am Odeonsplatz


Stereo Muc

Etwas kleiner, etwas feiner. Die Macher von Stereo Muc haben in München einen neuen Premium-Menswear-Laden unter gleichem Namen wiederöffnet. Ende 2018 hatten das Führungsduo Henrik Soller und Florian Ranft ihren gleichnamigen Store in der Residenzstraße nach fünf Jahren geschlossen, inzwischen residiert die Premium-Marke Belstaff hier.

Standort der neuen Menswear-Destination Stereo Muc ist ein historisches Gebäude am Odeonsplatz 12. Vormieter des 120m² großen Stores mit angeschlossenem Lager (70m²) soll nach Angaben von Henrik Soller das DOB-Label Marc Cain gewesen sein.

Store des Tages: Stereo Muc in München

Beim Ladenbau und Visual Merchandising, beides wurde in Zusammenarbeit mit Luis Mock entwickelt, habe man viel Wert auf ein historisches Ambiente gelegt, so Soller. In dem Laden wurde beispielsweise eine Kassettendecke aus einem alten belgischen Landhaus als Wandbild verbaut oder ein Regal, das aus der New Yorker Staatsbibliothek stammt.

Das Sortiment habe einen klaren Fokus auf Premium-Sportswear und smarter Contemporary Fashion. Tailoring sei nicht im Programm, so Soller. Säulen des Angebots sind Labels wie Aspesi, Woolrich, Ten C, Baracuta, Barena und Hartford. Schuhe gibt es beispielsweise von Church's und Alden, Sneaker von Diemme und Axel Arigato. Pflege- und Beauty-Produkte gibt es etwa von Baxter of Califonia. Ein Café wie der ehemalige Laden in der Residenzstraße hat das neue Stereo Muc allerdings nicht. Eine aktualisierte Internetpräsenz sei in Arbeit, auf einen Online-Shop, den es während der Zeit an der alten Adresse gegeben hatte, wollen die Macher aber vorerst verzichten.



stats