Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Stone Island: Vier gewinnt!

Stone Island
Neu auf der Goethestraße: Stone Island eröffnet in Frankfurt.
Neu auf der Goethestraße: Stone Island eröffnet in Frankfurt.

Die Premium Sportswear-Brand Stone Island ist extrem expansiv. Chef Carlo Rivetti eröffnet einen Store nach dem anderen. Jetzt ist Frankfurt an der Reihe.

Aller guten Dinge sind vier. Nach München, Hamburg und Sylt hat die Premium Sportswear-Brand Stone Island jetzt in Frankfurt den vierten Store in Deutschland eröffnet. Der Laden befindet an der Goethestraße 31-33 und hat eine Fläche von 135m². Präsentiert werden die Hauptkollektion sowie das Shadow Project. Gehalten ist der Store in einer Industrie-Ästhetik. Der Boden und die Wände sind aus gestocktem Stein. Metal-Mesh-Wände und Elemente aus dem Holzwerkstoff MDF sorgen für Kontrast. Die Hänger sind aus Karbon und Aluminium gefertigt. Die Spiegel sind anthrazitfarben und mit schwarzem Filz eingefasst.

Premium-Sportswear: Stone Island: Start in Frankfurt

Stone Island expandiert rasant. Präsident Carlo Rivetti baut das Retail-Netzwerk in aller Welt aus. Mit dem neuen Laden in Frankfurt kommt die Premium Sportswear-Brand inzwischen auf 25 Stores weltweit, darunter in Mailand, Rom, New York und Los Angeles. Hinzu kommen 16 Läden in Einkaufszentren und 36 Corner in Department-Stores.

Im Geschäftsjahr 2017/2018, das im Oktober endete, steigerte Stone Island den Umsatz um 30% auf 192 Mio. Euro. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen kletterte um 51% auf 57 Mio. Euro. An Stone Island hält der Staatsfonds aus Singapur, Temasek, einen Minderheitsanteil.

stats