Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Store des Tages Herbst 2019

Vierter Store für Zeitzeichen

Zeitzeichen

Seit 1997 gibt es Zeitzeichen in Würzburg. Jetzt hat Inhaber Heiko Gesella den vierten Laden eröffnet  im benachbarten Wertheim. Auf 200m² präsentiert er dort Fashion für Männer und Frauen.

"Wer Zeitzeichen setzen will, muss die Zeichen der Zeit erkennen und sie interpretieren." Das ist seit langem der Leitsatz von Heiko Gesella, der seit 1997 den ersten Zeitzeichen-Laden in Würzburg gründete. Seitdem verkauft er Mode an Frauen und Männer. Längst gibt es Zeitzeichen nicht nur stationär  neben dem Haupthaus gibt es zwei separate Schuhgeschäfte  sondern auch im Netz. Aber Gesella will nicht nur online wachsen, in diesem Sommer eröffnete in Wertheim ein neuer Zeitzeichen-Store.


In der Eichelgasse 12 präsentiert sich das Unternehmen auf zwei Etagen. Insgesamt bespielen Gesella und sein Team 200m² Verkaufsfläche mit Marken wie Kapten & Son, Rich & Roayal, Adidas, Fila, Woden, Bull Boxer, Shoot, Levi's, New Balance, Lee, MosMosh, Apple of Eden, DrDenim, Tommy Hilfiger und Ellesse. "Unsere Leidenschaft ist Mode. Deshalb sind wir ständig auf der Suche nach den neuesten Trends, um eurer Wertschätzung gerecht zu werden", so das Zeitzeichen-Team. Neben Mode führt Zeitzeichen auch in Wertheim Schuhe und Lifestyle-Produkte.

Bei der Gestaltung des Ladens verfolgte das Zeitzeichen-Team genaue Vorstellungen. Ziel war es, den Verkaufsraum modern, im Industrielook zu gestalten. Dabei arbeitete der Filialist mit Ladenbau Schmidt und WohnTraum Drenhaus zusammen.

stats