Store des Tages Herbst 2020

Carhartt WIP in Stuttgart: Workwear für Württemberg

Carhartt WIP

Das Street- und Workwear-Label Carhartt WIP ist in Stuttgart vorgefahren und hat einen neuen Store eröffnet. Zum Opening gab es ein T-Shirt, das Bezug auf die motorisierte Historie der Stadt nimmt.

Auf der Brust das steigende Pferd, das der geneigte Autofahrer vom Porsche-Logo kennt, auf dem Rücken ein Print, angelehnt an Tuning-Folien für Racecars und HotWheels. Mit einem limitierten T-Shirt in diesem Look feiert Carhartt WIP seinen Einstand in der Hauptstadt Baden-Württembergs.

Dort, genauer in der Tübinger Straße 12-16, hat die Kult-Marke einen zwei Stockwerke und knapp 450m² umfassenden Laden eröffnet. Das Erdgeschoss hat eine Fläche von 176m², der erste Stock ist mit 270m² geräumiger. Gestaltet wurde der Store von dem Mailänder Architekten Andrea Caputo.

Cahartt WIP: Stylisch in Stuttgart

Im Fokus steht dabei das Spiel mit Kontrasten, etwa über den Einsatz unterschiedlicher Materialien und Werkstoffe. Rauer Beton (Säulen, Wände, Treppe) stehen poliertem Glas (Treppengeländer) und Metall (Leuchten) gegenüber. Stabile Metallrohre dienen als Warenträger, Holz der auch Andentanne genannten Chilenischen Araukarie kommt bei Möbeln zum Einsatz.

Carhartt WIP in Stuttgart: Das Shirt zum Opening

stats