Store des Tages Herbst 2020

Premiere in Berlin: Erster Canada Goose Store Deutschlands

Canada Goose

Im September bereits angekündigt, jetzt eröffnet. Nach London, Paris und Mailand, ist Canada Goose nun mit einem Store in Berlin gelandet. Es ist der erste in Deutschland und der vierte in Europa.

Am Ku'damm hat die kanadische Brand ihre neue Heimat gefunden. Umgeben von Hotels und Designerläden, von der Gedächtniskirche, dem KaDeWe und dem Berliner Zoo erstreckt sich der Store über zwei Etagen.


Betonwände im Industriestil und Holzfußböden aus deutscher Herstellung geben den Rahmen für die Ladengestaltung vor.

Eine Wandverkleidung aus großen grünen Marmorplatten wurde nach dem Vorbild von Ludwig Mies van der Rohes Barcelona-Pavillon in der Kundenlounge auf der oberen Ebene angebracht. Auch die Boiserie-Wände aus Holz, mit denen der Innenraum gestaltet ist, sind ebenfalls eine Hommage an Mies' minimalistischen Designansatz. Die Möbel stammen vorwiegend aus der Region wie beispielsweise die Lounge-Stühle, der Hocker und der Couchtisch von Formstelle.

Store des Tages Herbst 2020: Erster Canada Goose Store Deutschlands in Berlin



Der Store ist weltweit der erste mit einer Installation, die über Beleuchtung und Elemente der Umgebung das Outdoor-Erlebnis transportieren soll.

Auch Canada Goose setzt in seinem ersten deutschen Laden auf Customizing. In Berlin gibt es eine Station, an der Kunden Ärmel, Innen- oder Außentasche ihrer Parkas mit Namen, Monogramm, Initialen oder geografischen Koordinaten individuell gestalten können. Darüber hinaus sind Kunstwerke von kanadischen und Inuit-Künstlern zu sehen.

Sortimentsseitig gibt es neben der Kollektion von Canada Goose auch aktuelle Kooperationen mit Designern in limitierter Auflage zu kaufen. In der Vergangenheit gehörten bereits Namen wie Vetements, Opening Ceremony, FDNY Foundation und Concepts zu den Partnern der Marke.


stats