Store des Tages Herbst 2020

Schuhplus' erstes City-Geschäft: Große Schuhe in der Hamburger Meile

Schuhplus
Premiere für Schuhplus in einer Großstadt, und zwar im Shopping-Center Hamburger Meile in der Hansestadt.
Premiere für Schuhplus in einer Großstadt, und zwar im Shopping-Center Hamburger Meile in der Hansestadt.

Erstmals expandiert der Omnichannel-Händler Schuhplus in eine Großstadt. So eröffnet am 4. September ein Geschäft des Übergrößenspezialisten in Hamburg im Shopping-Center Hamburger Meile.

Geschäftsführer Kay Zimmer zur fünften Filiale: "Wir beliefern unsere Kunden an der Elbe online seit fast 20 Jahren, doch immer größer wurde der Ruf nach einem stationären Geschäft." Die Eröffnung sei somit eine logische Konsequenz. Dabei lasse sich das Unternehmen nicht durch Corona ausbremsen. Expansionsleiter Georg Mahn: "Selbst eine Pandemie darf nicht als Sündenbock für unternehmerischen Stillstand herhalten. Liebe und Leidenschaft für unser Geschäft sind die Motoren, die uns täglich antreiben – ein Virus darf dabei nicht die Funktion eines Bremswagens einnehmen."

Store des Tages Herbst 2020 - Schuhplus: Big Shoes Business in Hamburg

Der City-Store misst 250m² und präsentiert rund 650 Modelle an Damenschuhen von 42 bis 46 und Herrenschuhen von 46 bis 54. Die Fläche ist vergleichsweise klein im gegensatz zu den Läden in Dörverden, Saterland und Kaltenkirchen, doch durch die digitale Anbindung an den Webshop können fehlende Modelle oder saisonunabhängige Schuhe an einem Terminal ausgesucht und direkt nach Hause geschickt werden.



Das Einkaufszentrum Hamburger Meile im Stadtteil Barmbek-Süd gibt es seit 1970. Es verfügt über rund 50.000m² Grundfläche und beheimatet über 150 Stores, Cafés & Restaurants. "Wir freuen uns sehr, mit Schuhplus einen erfolgreichen und sehr erfahrenen Nischenanbieter an Bord zu haben, der das stationäre Geschäft kennt und zugleich seit fast zwei Jahrzehnten im Internet zuhause ist. Das Unternehmen setzt sich mit großen Schuhen gekonnt von allen Marktplayern ab. Das sichert ihnen eine Einzigartigkeit", so Center-Manager Carsten Gogol.

Angefangen haben die Schuhplus-Gründer im Jahr 2002 im Keller von Kay Zimmers Oma, mit 20 Paar Schuhen in Übergröße. Heute hat das Unternehmen rund 100.000 Paar auf Lager. Gestartet mit fünf Labels sind nun 56 im Sortiment. 85% des Volumens verkauft Schuhplus online. Durch die Übernahme des E-Shop SchuhXL im vorigen Jahr konnten neue Kunden hinzugewonnen werden. Ausgeliefert wird weltweit.



stats