Store des Tages Herbst 2021

Dodenhof: Lounges, Services und Insta-Points

Dodenhof

Dodenhof hat kräftig in die Männerwelt investiert: Nach umfangreichen Umbauarbeiten wurde nun in der Modewelt Kaltenkirchen die Herrenabteilung auf 2.500m² neu eröffnet.

Das neue Konzept befindet sich im ersten Obergeschoss. Das Store-Design wird von einem modernen Interieur geprägt: Offene Decken, Elemente in Holz-, Beton- und Metalloptik, eine neue Wegführung sowie Sitzgruppen und Community-Bereiche stehen im Fokus der neuen Männerwelt in Kaltenkirchen, neben Posthausen der zweite Center-Standort des Unternehmens.


"Was die Herren hier von uns erleben, ist weit mehr als Mode", so Geschäftsleiterin Ulrike Lentzsch. Von Online-Beratungsterminen über Private Shopping bis zum Nähatelier mit Abholbereich, eigener Umkleidekabine und Express-Anderungsservice reichen die neu installierten Services.

Store des Tages Herbst 2021: Dodenhof in Kaltenkirchen


"Und während unsere Gäste warten, genießen sie einen kostenlosen Kaffee oder ein Kaltgetränk", verspricht Ulrike Lentzsch. Insgesamt gibt es drei Kaffee- und Getränkestationen, einen Community-Tisch mit Handyladestation, neue großzügige Umkleidekabinenbereiche sowie verschiedene "Insta-Points".

Die neu gestaltete Contemporary-Fläche zeigt Looks der Marken Better Rich, Les Deux, Moose Knuckles, Joop!, Boss Black, Boss Green, Boss Orange, Drykorn und Cinque. Hinzu kommen Premium-Shops von Tommy Hilfiger, Gant, Marc O'Polo oder Polo Ralph Lauren. In unmittelbarer Nähe zum Premium-Bereich eröffnet im Dezember außerdem der neue Lloyd-Corner. Das Angebot wird mit einem Bereich für Formalwear, einem Digel-Shop sowie einer großen Wäscheabteilung ergänzt.

Mode Geschäftsführer Thomas Pelz kommentiert: "Vom Ladendesign, Warenangebot und von der Markenauswahl bewegen wir uns mit der neuen Herrenabteilung auf einem Level, das man sonst nur aus Großstädten kennt. Wir sind sehr stolz darauf, was wir hier in Kaltenkirchen geschaffen haben."

Laut Pelz sind die nächsten Investitionen schon geplant: "Als Nächstes werden wir bis zum Sommer das Fashion-Café zu einem modernen Bedienrestaurant umbauen, im Anschluss bekommt auch die Damenmode ein neues Gesicht."

stats