Store des Tages Herbst 2021

JNBY: Daunen im Bikini

JNBY

Seit rund drei Jahren ist die chinesische Womenswear-Brand JNBY auf dem deutschen Markt aktiv. Zunächst nur im Wholesale, unter anderem bei About You, Konen und Myclassico. Mittlerweile werden rund 300 Kunden in Europa beliefert. Jetzt hat die vor allem für ihre Daunenmäntel bekannte Premiumlinie den ersten Store in Deutschland eröffnet.

JNBY – Just Naturally Be Yourself. Der Claim steht für das Selbstverständnis des Labels. Unangepasste Womenswear, die sich vom Mainstream abhebt. Die 1994 gegründete JNBY-Gruppe verfügt nach eigenen Angaben über 1500 Läden in Asien, darüber hinaus gebe es Filialen in USA, Kanada, Neuseeland und Russland.

Store des Tages Herbst 2021: JNBY in Berlin


Der 114m² große Store in der ersten Etage des Bikini Berlin, direkt über dem Haupteingang gegenüber der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, wird von Andreea Vrajitoru und ihrem Ehemann Marcel betrieben. Die beiden führen bereits drei Läden unter dem Namen Adddress, einer davon befindet sich ebenfalls im Bikini.

Der JNBY-Store ist geprägt vom typisch reduzierten Bikini-Look, mit schlichten Metall-Warenträgern, die an Rahmen erinnern, Holzböden und einer offenen Deckenkonstruktion. Zum Start gibt es dort die gesamte aktuelle JNBY-Kollektion, jahreszeitbedingt mit einem Schwerpunkt auf Outerwear, speziell Daunenmäntel und -westen. Zudem wird die Menswear-Linie Croquis by JNBY angeboten. Den Europa-Vertrieb für beide Linien betreut die Fashion Holding in Düsseldorf, ab der Herbst/Winter-Saison 2022 läuft er über die Agentur Michael Rösch in München.



stats