Store to watch

Burton entert Schweden

Burton Snowboards

Burton Snowboards expandiert nach Skandinavien. Nach Innsbruck, München und Zürich eröffnet die Brand nun ein neues Hub in Stockholm. Das Konzept vereint Einzelhandelsgeschäft, Showroom und Büroräume.

Immer mehr Brands setzen auf die Kombination von Store, Showroom und Offices. So auch Burton Snowboards. Jetzt eröffnete die Brand ihr sogenanntes Hub in Schweden und damit eine erste eigene Präsenz in Skandinavien. Von hier aus sollen zukünftig alle Aktivitäten auf dem skandinavischen Markt gesteuert werden. Am Ruder: Lina Adams, die als Territory Manager für Skandinavien Schweden, Finnland, Dänemark und Norwegen betreuen soll.


"Das Wort 'Hub' ist per definitionem ein Knotenpunkt, ein Ort der Verbindung, und genau das will der Burton Hub sein. Ein Ort der Interaktion, an dem wir unsere Interessen, Leidenschaften und Werte teilen. Burton umfasst mehr als die Produkte, die wir verkaufen: Wir sind eine Sportart, eine Community, eine Bewegung und jeder ist willkommen", erklärt Lina Adams.

Der 203 qm große Store ist clean und übersichtlich gehalten. Die Regale und Wandverkleidungen, an denen Hardware und Bekleidung gezeigt werden, sind aus hellem Holz und dunklem mattem Metall gearbeitet. Tische zeigen sich mit schlanken Beinen aus dunklem Metall als Kontrast zum hellen Upper. Zusätzlich sorgen Warenträger aus Holz und auf Rollen für Flexibilität. Für den Ladenbau zeichnet Ergo Store verantwortlich.

"Nach der erfolgreichen Eröffnung von Burton Hubs in der Schweiz, in Österreich und Deutschland ist es Zeit für eine weitere Expansion und die Schaffung eines Anker-Standortes als Anlaufpunkt für unsere Kundinnen und Kunden in Skandinavien, um ihnen unsere Marke noch näherzubringen", sagt Oliver Zaletel, General Manager von Burton Europe. "Wie in den anderen Ländern soll der Hub in Stockholm ein Ort für die Community sein, des Storytellings, des Services und des Kundendialoges. Wir freuen uns, dass der neue Hub eröffnet und wir unsere skandinavischen Kunden noch besser kennenlernen werden."

stats