Die Umsätze im November: Minus 26%

TW-Testclub: Lockdown Light beschert stationärem Handel dickes Minus

TW

Steigende Infektionszahlen, geschlossene Gastronomie, keine Weihnachtsmärkte und die Absage vieler verkaufsoffener Sonntage, dazu noch ein Samstag und ein Verkaufstag weniger als im Vorjahr. Diese Gemengelage lässt die Novemberumsätze im stationären Modehandel abstürzen. Der TW-Testclub, das teilnehmerstärkste Panel im stationären Modehandel, meldet ein Umsatzminus von im Schnitt 26% im Vergleich zum Vorjahr (minus 2%) und damit das schwächste Ergebnis seit Mai.

Damals, im ersten Monat nach dem Shutdown und als auch einige größere Marktteilnehmer erst im Monatsverlauf komplett öffnen durften,

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats