TW-Testclub: Die Umsätze im Juli 2022

Schlechte Konsumstimmung hält Modeumsätze im Minus

Imago / Jochen Tack
Nur bedingte Erfrischung: Bei hohen Temperaturen fielen die Pegel vieler Flüsse wie hier in Düsseldorf. Die Rekordhitze beeinflusste auch die Frequenz im Juli, befeuerte jedoch die Nachfrage nach sommerlicher Mode.
Nur bedingte Erfrischung: Bei hohen Temperaturen fielen die Pegel vieler Flüsse wie hier in Düsseldorf. Die Rekordhitze beeinflusste auch die Frequenz im Juli, befeuerte jedoch die Nachfrage nach sommerlicher Mode.

Angesichts hoher Inflation, Rezessions- und Kriegssorgen erreicht die Konsumstimmung in Deutschland einen Tiefpunkt nach dem anderen. Das geht auch an der Modenachfrage alles andere als spurlos vorbei. Für den Juli meldet der TW-Testclub ein Minus von im Schnitt 1% im Vergleich zum Vorjahr und setzt damit die rückläufige Entwicklung aus dem Vormonat fort.

TW
Zwar ist der Umsatzrückgang nicht mehr so stark wie im Juni (minus 17%), allerdings war die Vorlage im Juli mit plus 9% auch bei weit

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats