TW-Testclub: Die Umsätze in der 38. Woche 2022

Herbstanfang pusht Modeumsätze

Imago / Wolfgang Maria Weber
Der stationäre Modehandel ist mit viel Schwung in den Herbst gestartet: Die Umsätze erhöhten sich in der vergangenen Woche um 14% gegenüber dem Vorjahr. Das Foto zeigt den Münchner Marienplatz mit dem Anrainer Ludwig Beck.
Der stationäre Modehandel ist mit viel Schwung in den Herbst gestartet: Die Umsätze erhöhten sich in der vergangenen Woche um 14% gegenüber dem Vorjahr. Das Foto zeigt den Münchner Marienplatz mit dem Anrainer Ludwig Beck.

Pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang am vergangenen Freitag wurde auch das Wetter herbstlicher. Während die sinkenden Temperaturen vor allem die Bedarfskäufer auf den Plan riefen, sorgte eine Vielzahl von Shopping-Events für gute Kaufstimmung. Und so meldet der TW-Testclub, das teilnehmerstärkste Panel im stationären Modehandel, die zweite Woche in Folge ein zweistelliges Umsatzplus.

Im Schnitt verzeichnet der stationäre Modehandel in der 38. Woche 2022 ein Umsatzplus von 14%. Im Vorjahr hatten die Erlöse nur um 5% zugel

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats