Zur Lage: Peter Schödlbauer vom Modehaus Schödlbauer

Frühlingserwachen trotz Kälte

Peter Schödlbauer
Peter Schödlbauer: "Hemden und Business-Bekleidung sind unser Hauptgeschäft. In den Bereichen haben wir nach wie vor Riesenprobleme."
Peter Schödlbauer: "Hemden und Business-Bekleidung sind unser Hauptgeschäft. In den Bereichen haben wir nach wie vor Riesenprobleme."

Peter Schödlbauer betreibt im bayerischen Bad Kötzting das Modehaus Schödlbauer. Dort waren in der 15. Kalenderwoche besonders Strick- und Wirkwaren sowie Casualwear gefragt. Der eigene Online-Shop und das Marktplatzgeschäft laufen so gut, dass die stationären Umsatzverluste in diesem Jahr kompensiert werden konnten. Dennoch liegt der Multichannel-Händler aufgelaufen bei einem Minus von 30%. Grund ist die fehlende Nachfrage nach Business-Kleidung, die den Online-Ableger Hemden-Meister.de massiv ausgebremst hat.

TextilWirtschaft: Wie lief die 15. Woche bei Schödlbauer online- und offline?Peter Schödlbauer: Wir befinden uns noch in einem Voll-Lockdow

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats