About You, Mey und Suitsupply sind die Gewinner der TW Forum-Preise im Jahr 2018. Die Verleihung der Auszeichnungen fand am Mittwochabend vor rund 550 geladenen Gästen auf dem 60. Forum der TextilWirtschaft in der Print Media Academy in Heidelberg statt. Entschieden hat eine 14-köpfige Jury, die sich zusammensetzt aus Branchenvertretern unterschiedlichster Segmente, von Adidas bis Zalando.

About You erhielt den Award in der Kategorie Online Business für eine mutige, radikale, auf Sicht vielversprechende unternehmerische Initiative in einem sehr herausfordernden Konkurrenzumfeld. Laut Jury war von Anfang an mehr geplant, als nur Produkte online anzubieten. Im Mai 2014 unter dem Dach der Otto-Tochter Collins gegründet, sollte About You zu einer echten Modemarke und Styling-Plattform werden, der sich eine vor allem junge, trendaffine Zielgruppe verbunden fühlt.

About You - Website des Online-Shops
About You
About You - Website des Online-Shops
Die Idee scheint aufzugehen. Vier Jahre nach Markteintritt macht das Hamburger Start-up noch immer einen Umsatzsprung nach dem anderen und konnte zuletzt erneut seine Erlöse verdoppeln.

Die Mey GmbH & Co KG aus Albstadt verbindet Tradition mit Innovation, nachhaltige Produktion mit progressiver Kommunikation. Dies gekrönt durch Stil, höchste Qualität und erfrischend neue Kollektionsideen.
Geschäftsführer Matthias Mey
Mey
Geschäftsführer Matthias Mey
Das schwäbische Familienunternehmen Mey hat sich auf vielen Feldern vom Wettbewerb abgesetzt und ist auf dem Weg vom klassischen Wäschehersteller zu einer international gefragten Bodywear- und Lifestyle-Adresse. Die Jury würdigt dies mit der Verleihung des TW Forum-Preises 2018 in der Kategorie Markenindustrie.

„Inhaber und Initiator Fokke de Jong hat sich durchgesetzt mit einem innovativen Geschäftsmodell, das zugleich vertikal, digital und emotional agiert und überzeugt“, begründet die Jury die Auszeichnung von Suitsupply.
Suitsupply-CEO Fokke de Jong
Suitsupply
Suitsupply-CEO Fokke de Jong
Binnen weniger Jahre ist das Unternehmen international zu einer Topadresse im Menswear Business avanciert. Die Marke, um die Jahrtausendwende gegründet, verbindet sartoriales Handwerk, in China zu Toppreisen produziert, mit dem Flair von frisch inszeniertem, coolen Tailoring. Ein jährliches Wachstum von im Schnitt 25% bestätigt die Einzigartigkeit des Konzepts, das die Jury mit dem TW Forum-Preis in der Kategorie Retail prämiert.

60. Forum der TextilWirtschaft

Mode zwischen Hi-Tech und Hi-Life – Digitalisierung als Chance

Eines gleich vorweg: „Unternehmen, die sich nicht auf die Digitalisierung einstellen, können auf Dauer nicht überleben“. Eine klare Ansage von Adidas-Vorstandsmitglied Roland Auschel beim TW-Forum in Heidelberg und Schwetzingen, bei dem es um die Chancen, aber auch die enormen Herausforderungen der Beschleunigung aller Prozesse der textilen Kette ging.



Am Donnerstag wurde das 60. Forum der TextilWirtschaft mit einem Kongress im Schwetzinger Schloss fortgesetzt. Zum Thema „Willkommen, Zukunft. Die Mode zwischen Hi-Tech und Hi-Life“ referierten Roland Auschel, Vorstandsmitglied der Adidas AG, John Cloppenburg, Mitglied der Unternehmensleitung bei P&C Düsseldorf, Spencer Fung, CEO der Li&Fung Group aus Hongkong, sowie Donald Schneider, Markenentwickler und viele Jahre Creative Director bei H&M.

Festakt und Vorträge

Das TW-Forum in Heidelberg und Schwetzingen

Der Abend des 60. TW Forums in Heidelberg. Foto: Thomas Fedra
Das könnte Sie auch interessieren
Ein ausgezeichneter Jahrgang

Wilhelm-Lorch-Stiftung vergibt erstmals 17 Förderpreise

Wilhelm-Lorch-Stiftung
Marketing

About You dominiert Mode-Werbung im Fernsehen

Tarek Müller (Foto: Otto Group)
Preisverleihung

About You Awards gehen in die zweite Runde

About You Awards 2017
Wäscheanbieter

Mey-Gruppe knackt die 90 Mio. Euro-Marke

Dessous sind ein Wachstums-Segment für Mey.
Unternehmen

Suitsupply: 300 Millionen Euro frisches Kapital

Suitsupply in München