Cyber Crime: Mindestens 1000 deutsche Online-Shops sind von der Betrugsart Skimming betroffen. Das teilt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mit. Beim Skimming nutzen Kriminelle Sicherheitslücken in veralteten Versionen von Shop-Software, um schädliche Programm-Codes einzuschleusen.
Diese spähen anschließend beim Bestellvorgang die Zahlungsinformationen der Kunden aus und übermitteln sie an die Täter. Laut BSI

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN