Ehemalige und noch aktive Mitarbeiter des insolventen US-Retailers American Apparel in Deutschland rufen für Samstag, 8. April, zu einer Demonstration in Berlin auf. Ziel sei es, „die unfairen Verhältnisse“ bei dem Unternehmen öffentlich zu machen, heißt es in einer Mitteilung der Aktionsgruppe American Apparel. Start ist um 18 Uhr vor der Galeria Kaufhof am Alexanderplatz.
Im Februar war bekannt geworden, dass fünf der sieben Stores hierzulande geschlossen werden. Geöffnet sind derzeit nur noch zwei Filialen in

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail