Das Schiff liegt irgendwo im Suez-Kanal fest, der Container mit der Herbstware ist unerreichbar. „Zum Glück ist es nur ein Container“, sagt die Mitarbeiterin eines großen Schuhherstellers. „Aber wir wissen von Firmen, die deutlich mehr Ware unterwegs haben – die Lage ist dramatisch.“
Wie sich die Hanjin-Pleite auf die Herbstsaison im deutschen Modehandel auswirkt, lässt sich noch nicht vollständig einschätzen. Viele

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN