Die Warenhauskette Kaufhof hat einer Allianz mit dem Mitbewerber Karstadt eine endgültige Absage erteilt. Ziel des Unternehmens sei „nicht eine deutsche Warenhaus AG“, so Kaufhof-Chef Olivier Van den Bossche in Düsseldorf im Gespräch mit Journalisten. Die Verbindung beider Konzerne sei ein Thema der Vergangenheit.
Aktuell stehe vielmehr der Wettbewerb mit Online-Händlern wie Amazon und Zalando im Fokus, so Van den Bossche weiter. Dies sei heutzutage „

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail