Nachdem die Übernahme des Nördlinger Premiumlabels Strenesse durch die Maeg Holding geplatzt ist, ist der Investorenprozess nun wieder eröffnet. Wie aus dem Markt zu hören ist, gibt es mehrere ernsthafte Kaufinteressenten.
Unter ihnen ist nach TW-Informationen auch ein Bieter, der bereits in der ersten Verhandlungsrunde sehr weit fortgeschritten, dann aber kurz vor Absch

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail