Der US-Spezialist für Umstandsmode Destination Maternity und die französische Baby- und Kindermode-Gruppe Orchestra-Prémaman haben sich auf eine gemeinsame Zukunft geeinigt. Wie beide Unternehmen mitteilten, haben ihre Verwaltungsräte einer strategischen Fusion über Aktien-Tausch zugestimmt. Sie werde erlauben, „sich ergänzende Aktivitäten zu kombinieren und die Kapazitäten beider Unternehmen zum Vorteil ihrer Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter zu verstärken.“
Aus dem Schulterschluss soll ein Unternehmen mit einem Umsatzvolumen von 1,1 Mrd. Dollar entstehen.Nach der Transaktion werden die Aktionäre von

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt im Shop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN